Projects          About          Contact

BESUCHER- UND INFORMATIONSZENTRUM  DES BUNDESTAGES | Berlin

Der Deutsche Bundestag erhielt im Frühjahr 1995 eine moderne Kuppel. Dieser Entwurf für das neue Besucher- und Informationszentrum greift den Gedanken auf, die historische, im Krieg zerstörte Kuppell im Gebäudeinneren des BIZ als abstrakten Raumabdruck erlebbar zu machen, um die Geschichte des Bauwerks zu erzählen. Das Raumvolumen der Kuppel verleiht dem Foyer eine großzügige und einladende Gestalt und setzt diesen Empfangsraum signifikant und eindrucksvoll in Szene. Durch Einschnitte in der Kuppel und eine Öffnung in der Bodenplatte entstehen bereits hier Sichtbeziehungen in alle Geschosse und lassen ein vielfältiges Informationsangebot erahnen. Im oberen Teil des Gebäudes präsentiert sich die Außenseite der Kuppel als Sitzlandschaft für den Gastronomiebereich und das Kommunikationsforum. Die Kuppel wird dadurch für den Besucher begehbar und erlebbar. Klare, großzügige Einschnitte in der Betonfassade lenken den Blick der Besucher beim Durchschreiten des Gebäudes gezielt auf die umgebenden Regierungsbauten, insbesondere auf das Reichstagsgebäude. Keilförmige Einlässe an den Fenstern machen diese Sichtbeziehungen schon von Außen an der Fassade ablesbar. 
Diese Arbeit gelangte in die Engere Wahl im offenen Wettbewerbsverfahren 2017.